Home

In Rheinland-Pfalz gilt ab dem 3. April 2022 die 33. Corona Bekämpfungsverordnung
von Rheinland-Pfalz
(keine Maskenpflicht, keine Kontaktverfolgung, kein Impfstatuserhebung)

 

 

UPDATE: Das Round Dance Festival 2022 findet statt! Weitere Informationen bitte klicken


nächste Clubabende: 22. Mai 2022

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage vom
Round Dance Club

Happy Foot e.V.

Doodleliste:

Bolero – Workshop: https://doodle.com/poll/arrhhrwrryshxhn5?utm_source=poll&utm_medium=link

 

April – Mai 2022: https://doodle.com/poll/ix4caxuqd9qyuadc?utm_source=poll&utm_medium=link

Juni – Juli 2022: https://doodle.com/poll/b24ib452mamd9tex?utm_source=poll&utm_medium=link

August – September 2022: https://fragab.de/3kVDhtJ

Wir sind übrigens der erste Round Dance Club in Rheinland-Pfalz  🙂

 

Round Dance ist die amerikanische Version von Standard und Lateinamerikanischen Tänzen, wie zum Beispiel Cha Cha Cha, Rhumba, Samba, Bolero, Foxtrott, Walzer, Jive und viele mehr. Die Tanzfiguren werden live angesagt, man lernt beim Round Dance nicht Tanzchoreographien, sondern Figuren, die man auf Ansage tanzt. Somit entsteht eine Choreographie auf einen Tanz.  Da alle Tanzpaare die gleichen Figuren tanzen, entsteht ein schöner Formationstanz, ohne die Formation lernen zu müssen. 
Wir bieten in regelmäßig Tanzkurse an, man benötigt keine Vorkenntnisse aus dem Standardtanz. Wir sind Mitglied bei der EAASDC, dem Europäischen Dachverband für Square Dance und Round Dance, unsere Cuer (Ansager) sind Mitglied bei der ECTA, dem Europäischen Verband der Tanztrainer für Round Dance, sowie Mitglied bei Roundalab, dem amerikanischen Dachverband. 

Aktuelle News:

 

Print Friendly, PDF & Email


März 2022 Hygienekonzept Happy Foot e.V.

Hygienekonzept für Paartanz / Gesellschaftstanz / Round Dance

·Unser Hygienekonzept richtet sich nach der Coronaverordnung des Landes Rheinland-Pfalz und der Stadt Frankenthal

Alle Teilnehmer sind vorab von ihrem Übungsleiter oder Vereinsvorstand über die Einhaltung der Regeln zu unterrichten.

· Personen mit Krankheitssymptomen ist der Zutritt nicht gestattet. 

· Nach dem Betreten des Gebäudes wird umgehend der Tanzsaal aufgesucht.

· Vor Beginn des Tanztrainings wird die Anwesenheit vom Übungsleiter festgehalten, bzw. die Namen auf der Anwesenheitsliste abgehakt (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer, sowie der Zeitpunkt des Betretens und Verlassens der Sportstätte). Ohne Eintragung in die Teilnehmerliste ist die Teilnahme am Tanzangebot nicht gestattet. Die Teilnehmerlisten werden 4 Wochen aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der DSGVO vernichtet.

· Die Personenzahl ist zu begrenzen. Die maximale Personenanzahl richtet sich nach der verfügbaren Tanzfläche.

· Im Innenbereich gilt seit dem 4. März 3G für Sportveranstaltungen.

· Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, Toiletten sowie Räumen zum Umkleiden und Duschen ist unter Einhaltung der allgemeinen Schutzmaßnahmen (Abstandsregelung & Maske tragen) gestattet.

· Personen, die nicht zur Einhaltung dieser Regeln bereit sind, ist im Rahmen des Hausrechts der Zutritt oder Aufenthalt zu verwehren.

· Nach Beendigung des Trainings ist die Halle zügig zu verlassen. Feiern oder Umtrunke sind nicht erlaubt.

Keine Kommentare